Entscheidungen zum Thema Mobbing

 

 

Das Arbeitsgericht Dresden hat unter dem Aktenzeichen 5 Ca 5954/02 sowohl den Freistaat Sachsen als auch die Vorgesetzte der Klägerin als Gesamtschuldner zur Zahlung von € 40.000 Schadensersatz wegen schwerer Persönlichkeitsverletzung durch Mobbing sowie zum Ersatz von Verdienstentgang in Höhe von € 22.000,00 verurteilt.

 

30.06.2004

Das Arbeitsgericht Koblenz hat in einer Entscheidung vom 12.10.2004, Az: 10 Ca 4246/03 € 12.000,00 Schmerzensgeld wegen Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts zugesprochen. In den weiteren Punkten wurde die Klage abgewiesen.

 

 

Sprechzeiten

Sprechzeiten

nur nach

telefonischer Vereinbarung

+49 89 543 70 410

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rechtsanwaltskanzlei Dr. iur.Thomas Etzel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt